Begrüßungsgeld

für Neugeborene der Stadt Römhild

Bild: Hans Kempter

Am Montag, 27.März 2017 freute sich Günther Köhler, Bürgermeister der Stadt Römhild, die jüngsten Einwohner der Stadt Römhild und der umliegenden Gemeinden begrüßen zu dürfen. Unterstützt wurde er dabei von Vertretern der örtlichen Banken. Traditionell heißt die Stadt Römhild alle Neugeborenen der Region mit einem Begrüßungsgeld in Höhe von jeweils 100,00 Euro willkommen. An dieser Tradition möchte Köhler auch weiterhin festhalten, wie er in der Veranstaltung in der Stadtverwaltung ausdrücklich betonte.

Für die Raiffeisenbank im Grabfeld eG übergab Susanne Halbig, Assistentin der Geschäftsleitung, den Neugeborenen und ihren Eltern neben dem Gutschein einen kuscheligen Teddybären.


Im Bild, Bürgermeister Günther Köhler und Susanne Halbig, Vorstandsassistentin der Raiffeisenbank im Grabfeld eG mit den Neubürgern und ihren glücklichen Eltern.