VR-Schulhefte für Erstklässler

der Grundschulen Behrungen und Milz

Susanne Halbig, Ute Faust (Mitarbeiterinnen der Raiffeisenbank), Lehrerin Frau Schad und Erstklässler der Grundschule Behrungen

45 Erstklässler der Grundschule Behrungen und 26 Erstklässler der Grundschule Milz freuen sich über ihre neuen Schulhefte

Ganz gespannt warteten die 45 Erstklässler der Grundschule Behrungen an ihrem ersten richtigen Schultag auf Ute Faust, Kundenberaterin und Susanne Halbig, Assistentin der Geschäftsleitung der Raiffeisenbank im Grabfeld eG. Beide hatten ein ganz besonderes Geschenk für die ABC-Schützen im Gepäck. Jeder Schüler durfte ein Schulheftepaket mit 8 Heften aus ihren Händen als Geschenk von der Raiffeisenbank im Grabfeld eG in Empfang nehmen.

Am Mittwoch, 16. August 2017 durften auch die 26 Erstklässler der Milzer Grundschule ihre Schulheftpakete von Rita Gögel, Sekretärin und Susanne Halbig in Empfang nehmen.

Die Hefte begeistern nicht nur die Schüler, sondern auch die Lehrerinnen, Frau Sommer und Frau Schad in Behrungen und Frau Pabst in Milz, denn sie sind mit dem jeweiligen Schullogo versehen und komplett im lustigen Janosch-Design gefertigt. Diese besonderen Schulhefte werden die Kinder noch lange an die ersten Jahre in ihrer Grundschule erinnern. So macht das Lernen richtig Spaß. „Wir konnten die benötigten Heftgrößen, die Liniaturen und sogar die Farbe der Hefte bestimmen und können so ideal mit unseren Schülern arbeiten.“, so die Lehrkräfte.

Auch die Eltern dürfen sich freuen: sie sparen sich die Kosten und den Weg für die Besorgung der Hefte.

Susanne Halbig, Rita Gögel (Mitarbeiterinnen der Raiffeisenbank), Lehrerin Frau Pabst und Erstklässler der Grundschule Milz